Rss Feed

Ein Opel Zafira Van als Familienauto

Ein familientauglicher Van

Ein familientauglicher Van

Wer auf der Suche nach einem Van als Familienauto ist, der sollte sich den Opel Zafira Tourer einmal näher anschauen. In diesem geräumigen Van finden auf einer Fahrzeuglänge von 4,7 Meter bis zu sieben Personen Platz, trotzdem gibt es noch genügend Stauraum für Koffer, Einkauf oder Kinderwagen.

Sportliche Leistungen

Wenn Sie einen der stärksten Kompaktvans überhaupt suchen, dann sind Sie beim neuen Biturbo-CDTi genau richtig. Mit 195 PS lässt der sportliche Van die Konkurrenz weit hinter sich. In 9,3 Sekunden geht es mit ihm von 0 auf 100 km/h, was einen wirklich guten Sprintwert für einen Van darstellt. Verantwortlich für solch gute Messwerte ist ein doppelt aufgeladener Zweiliter-Diesel, der ohne zu zögern auf über 4.000 Touren hoch dreht. Für einen Adrenalinkick reicht es aber nicht. Ganz brav brummt der Motor leise vor sich hin und beschleunigt gleichmäßig, so wie es sich für einen Familienvan eben gehört. Erst bei Geschwindigkeiten von über 150 km/h wird klar, wo die Qualitäten beim Zafira Tourer liegen. Dank der spürbaren Schlagkraft des Turboladers knackt der 1,6 Tonnen schwere Van mühelos die 200 km/h Schwelle. Auch der Testverbrauch von 7,7 Liter auf 100 km/h ist bei diesen Werten durchaus vertretbar.

Gute Ausstattung zum kleinen Preis

Zieht man den Vergleich zum Vorgängermodell, so stellt man fest, dass sich im Innenraum kaum etwas verändert hat. Ein großzügiges Raumangebot mit bequemen Sitzen im klassischen Design und ein üppiges Kofferraumvolumen von 710 Liter, machen den Opel Zafira Tourer zu einem beliebten Familienauto. Vans kaufen ist nicht immer einfach, denn oftmals weiß man nicht, welche Extras wirklich benötigt werden. Auch im Opel Zafira Tourer gibt es zahlreiche Extras wie ein Lounge-Sitzsystem, eine Flex-Rail-Mittelkonsole oder Sicherheitssysteme wie das adaptive Fahrlicht AFL Plus zu kaufen. Ob diese wirklich notwendig und sinnvoll sind, müssen jeder selbst entscheiden. Allerdings können sie zu erschwinglichen Preisen als Sonderausstattung beim Kauf dazu bestellt werden. Ein Preis von 35.405 Euro in der Basisversion macht den Kleinbus absolut familientauglich.

Bilderrechte: © Yarek Gora – Fotolia.com

Kommentieren